Ab dem 24. April geht’s los!

Unter dem Titel „Psych UP! Wie kann die Psychologie zu nachhaltiger Entwicklung beitragen?“ startet im Sommersemester 2012 eine neue Veranstaltungsreihe an der Humboldt-Universität und der Freien Universität Berlin.

In allgemeinverständlichen Vorträgen erörtern namhafte Forscher_innen und Praktiker_innen, welche Antworten die Psychologie auf die vielfältigen Herausforderungen geben kann, vor die wir auf dem Weg zu einer nachhaltigen und gerechten Gesellschaft gestellt sind.

Auf individueller, lokaler und globaler Ebene kann die Psychologie als Wissenschaft vom menschlichen Erleben und Verhalten helfen, unser Denken, Fühlen und Streben, unser Handeln und unsere Gewohnheiten im Sinne eines ökologischen und solidarischen Wandels zu verändern. Wie dies im Detail geschehen kann, wird in den einzelnen Vorträgen beispielhaft thematisiert.

Wann?      SoSe 2012: 14-tägig dienstags, 18:30 – 20 Uhr

Wo?           Kinosaal der HU Berlin (Unter den Linden 6, 10117 Berlin)

Ausnahme: 05.06., Hs2 an der FU Berlin (Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Stifte zücken! Hier sind alle Termine:

24.04.2012             Was ist Umwelt(schutz)psychologie?

Prof. Dr. Peter Schmuck (Uni Göttingen)

08.05.2012             Konsum? Ökologisch und fair!

– Wege vom Wissen zum  Handeln

Prof. Dr. Ellen Matthies (Uni Magdeburg)

22.05.2012             Nachhaltige Lebensentwürfe

in verschiedenen sozialen Milieus 

Dr. Silke Kleinhückelkotten (ECOLOG-Institut Hannover)

05.06.2012             „Erde, wir müssen reden!“

– Nachhaltigkeit kommunizieren am Beispiel der Green Music Initiative

Roman Dashuber (Thema1, Green Music Initiative)

(Ausnahme: FU Berlin, Hs2, im Rahmen der SUSTAIN IT! Hochschultage )

19.06.2012             „Ich allein kann doch nichts ändern“

– Soziale Dilemmata im Umweltschutz

Dr. Martin Beckenkamp (Max-Planck Institut for Research on Collective Goods, Bonn)

03.07.2012            Auf dem Weg in eine nachhaltige Gesellschaft

– Psychologie der Gerechtigkeit in sozialen Konflikten

PD Dr. Markus Müller (Kath.-Univ. Eichstätt-Ingolstadt)

Die Vorträge sind offen für alle Interessierten! Wir freuen uns auf euch!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Organisiert wird die Veranstaltungsreihe von einer engagierten Gruppe Studierender. Unterstützt werden sie dabei von den Psychologie-Instituten der HU und der FU, RefRat HU, AStA FU, den SUSTAIN IT!-Hochschultagen der FU, Viasko – Restaurant & Bar, sowie der Initiative Psychologie im Umweltschutz e.V..

Advertisements

4 Kommentare zu “Ab dem 24. April geht’s los!

  1. Werden die Vorträge später als Video zur Verfügung stehen? Ich habe ausgerechnet dienstags leider keine Zeit, finde die Themen aber super spannend!

  2. Ich warte sehnlichst auf euren Videoblog! Konnte nämlich am Dienstag leider nicht kommen.. Wann ist es so weit?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s